Damit es wie geschmiert läuft.

Bei der Erzeugung von Windenergie wirken enorme Kräfte. Die mechanischen Teile einer Windkraftanlage sind deshalb starken Belastungen ausgesetzt. Hinzu kommen wechselhafte Betriebsbedingungen, Temperaturen und Witterungseinflüsse, die sich neben dem normalen Verschleiß negativ auf die Eigenschaften der Schmierstoffe auswirken.

Ein regelmäßiger Wechsel der Hydraulik- und Getriebeöle ist deshalb unabdingbare Voraussetzung für eine lange Lebensdauer der Windkraftanlage. Damit ein solcher Wechsel möglichst schnell und sauber vonstatten geht, haben wir ein spezielles, fahrzeuggebundenes System zum Absaugen und Befüllen der Systeme entwickelt.

Unser Ölwechsel-Service beschränkt sich jedoch nicht auf den reinen Austausch, sondern beinhaltet selbstverständlich auch den Wechsel von Filtern und die Reinigung relevanter Bauteile.

Weitere Informationen und Vorteile finden Sie in unserem Flyer zum Thema Ölwechsel.

Leitet Herunterladen der Datei ein DOWNLOAD PDF (372 KB)